Parteienverkehr

Zusammenkünfte nach § 13 der Covid-19-Öffnungsverordnung

Mit 10. Juni 2021 tritt die 4. Novelle der {dok:1:'COVID-19-ÖFFNUNGSVERORDNUNG'} in Kraft.
  

§ 13 regelt die "Zusammenkünfte" (vorher Veranstaltungen). Diese Bestimmung gilt bis 30.6.2021.

  • Zusammenkünfte ab 17 bis 50 Personen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze sind bei der Bezirkshauptmannschaft Liezen anzuzeigen. Der Ausschank von Getränken und die Verabreichung von Speisen ist nur im Freien möglich. 

  • Zusammenkünfte ab 17 bis 50 Personen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen sind bei der Bezirkshauptmannschaft Liezen anzuzeigen. Der Ausschank von Getränken und die Verabreichung von Speisen ist möglich.

  • Für Zusammenkünfte ab 51 Personen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen ist ein Antrag für eine gesundheitsbehördliche Bewilligung zu stellen. Die Auslastung darf nur 75 % der vorhandenen Personenkapazität betragen. 

  • Auch Gelegenheitsmärkte (§ 16a) gelten als "Zusammenkünfte". Eine Anzeige/Bewilligung ist erforderlich.

  • Zutritt nur unter Einhaltung der 3-G-Regel!



1 - ANZEIGE EINER ZUSAMMENKUNFT (17 Personen bis 50 Personen)

Zusammenkünfte von
17 bis 50 Teilnehmern
(Gültig bis 30.6.2021)

Eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft Liezen ist spätestens sieben Tage vor der Zusammenkunft auf elektronischem Wege einzubringen.
Sammelanzeigen sind gestattet. 

Externe Verknüpfung ONLINE-FORMULAR (ANZEIGE)

Haben Sie keine Möglichkeit, das oben angeführte Online-Formular zu verwenden,
können Sie unter Einhaltung der 7-Tages-Frist die Anzeige auch formlos per E-Mail
unter bhli@stmk.gv.at einreichen. 

Anzugeben sind: 
- Verantwortliche/r mit Kontaktdaten
- Zeit, Dauer und Ort der Zusammenkunft
- Zweck der Zusammenkunft (nähere Beschreibung)
- Anzahl der Teilnehmer

Zu beachten ist:

  • Einlass nur mit Zertifikat (Genesen - Geimpft - Getestet)
  • Keine Verabreichung von Speisen und kein Ausschank von Getränken in geschlossenen Räumen, ausgenommen bei zugewiesenen Sitzplätzen, hier gilt eine Auslastung von 75 %.
  • Einhaltung der 1 m - Abstandsregel zu haushaltsfremden Personen
  • FFP 2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen  
  • Sperrstunde: 24:00 Uhr




2 - ANTRAG UM BEWILLIGUNG EINER ZUSAMMENKUNFT (ab 51 Personen)

Zusammenkünfte ab
51 Teilnehmern -
nur mit zugewiesenen und gekennzeichneten Plätzen
(gültig bis 30.6.2021)

Eine bescheidmäßige Bewilligung durch die Bezirkshauptmannschaft Liezen ist erforderlich. Der Antrag ist zeitgerecht auf elektronischem Wege mitsamt der Unterlagen einzureichen. Die Gesundheitsbehörde hat binnen drei Wochen ab Vorlage der vollständigen Unterlagen zu entscheiden. 
Ein Covid-19-Beauftragter sowie ein Covid-19-Präventionskonzept ist erforderlich.

Externe Verknüpfung ONLINE-FORMULAR (ANTRAG)

Haben Sie keine Möglichkeit, den Antrag online einzubringen, besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit, die Unterlagen auch per E-Mail einzureichen. bhli@stmk.gv.at.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).