Öffnet Startseite: BH Liezen

Maßnahmen zur vollen Erziehung

Allgemeine Informationen

Volle Erziehung ist die Herausnahme von Minderjährigen aus der Ursprungsfamilie zur Sicherung des Kindeswohles. Ist dies erforderlich, so ist eine Fremdunterbringung (bei Verwandten, bei Pflegefamilien, in einem Heim oder einer Wohngemeinschaft) zu veranlassen, wenn der Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit der Pflege und Erziehung zur Gänze betraut wurde.

Zuständigkeit

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).